Was würden Sie Ihrem Partner zurufen?

Mensch Uli, hast du schon gehört,…

…wie schwer es für Angehörige ist, wenn sie einen geliebten Menschen in einer Psychose nicht erreichen können. Der denkt, Medikamente sind Gift und die können fast nichts machen. Eigentlich müssen die drauf warten, dass was passiert, damit die Polizei endlich was unternimmt. (SZ-Magazin, Sozialcourage Medienpreis der Caritas München.)

…die Waldorfschule in Böblingen nimmt Flüchtlinge aus der Ukraine auf. Klasse, diese Hilfsbereitschaft. (Stern)

…ich weiß jetzt, was es bedeutet, an Schizophrenie zu erkranken. (Quarks)

…ich weiß jetzt, was wir tun können, wenn unser süßes Baby mal wieder viel weint. (Quarks)

…wie schwer es ist loszulassen, wenn der Partner plötzlich dauerhaft erkrankt. Ich könnte nicht einfach ohne dich weitermachen. (Chrismon)

…wenn wir es bis zur Diamanthochzeit schaffen, dann können wir echt dankbar sein für die Jahre zu zweit. (taz, Allgäuer Zeitung)

…wenn wir nicht nachhaltig handeln, dann ist irgendwann Schluss. Sagen auch Wissenschaftler wie Gregor Hagedorn. (NABU)

…es gibt eine Krankheit, bei der man sich wünscht, im Rollstuhl zu sitzen. (GO-Magazin, FAS)

…Wale können auch hören. Und weil’s so laut unter Wasser ist, soll’n Schiffe bald auf Luft fahren können. (Natur-Magazin)

…dass viele Dauercamper Rentner sind. Ist ja auch teuer in der Stadt. Was meinste, Schatz? So ein kleiner Anhänger mit Vorzelt? (Stuttgarter Zeitung)

…dass in der Republik Moldau nur noch eine Bahnlinie betrieben wird. Und die meisten Leute fahren raus aus Europa. (Reporterreisen, WELT)

…es gibt eine Oma, die im Internet Märchen vorliest. Das könnten wir doch heute Abend anschauen. (taz)